BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bergbrüder gewähren Blick in ihre Sammlung

Wer sich für die Geschichte des Braunkohlenbergbaus interessiert, kommt jetzt im Kulturlokschuppen der Meuselwitzer Kohlebahn auf seine Kosten. Denn dort zeigen die Mitglieder der Bergbrüderschaft Meuselwitz-Rositzer Braunkohlerevier in einem eigenen Raum ihre umfangreiche Sammlung rund um den Bodenschatz, der das Gesicht der Region in so mannigfaltiger Art und Weise prägte und veränderte. Bis auf Weiteres immer sonntags können die Räumlichkeiten der Bergbrüder im Meuselwitzer Kulturbahnhof nun besucht werden. Vize-Vereinschef Jörg Rehfeld zeigt hier schon mal das Wegweiserplakat zur Ausstellung und ließ OVZ-Fotograf Mario Jahn gestern ausführlich in die bereits aufgebaute Sammlung blicken.

 

Quellenangabe: Osterländer Volkszeitung vom 14.07.2020, Seite 13

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 14. Juli 2020

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

OTZ Schmölln
Einladung Sommerakademie Kulturstiftung Hohenmölsen
  Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der ...